Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt



Mit der Diagnose einer bösartigen Erkrankung verändert sich vieles im Leben,
plötzlich ist nichts mehr, wie es war.

Ich möchte meine Patientinnen und Patienten mit meiner ärzt­lichen Erfahrung
begleiten. Meine Mitarbeiterinnen und ich nehmen uns Zeit für ihre Sorgen und
Ängste. Wir helfen ihnen, ihre Erkrankung zu überwinden oder das Leben mit der Erkran­kung besser zu meistern.

In der Diagnostik verwenden wir modernste Techniken und die Therapie folgt
neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir arbeiten eng mit Hausärzten, mit Fachärzten anderer Diszi­plinen und den Fachabteilungen der Kliniken zu­sam­men.
Außerdem gehören wir dem interdisziplinären onkologischen Arbeitskreis in Lippe und den Tumorzentren, dem Brust- und Darmzentrum in Lippe an. So entwickeln wir optimale und individuelle Behandlungskonzepte für ­unsere Patientinnen und Patienten.

Über 90% der Tumorerkrankungen können ambulant ohne Krankenhausaufenthalt behandelt werden, so dass die Patienten nicht auf ihr gewohntes soziales und
häusliches Umfeld verzichten müssen.